Rezept ~ Pfannkuchen mit Paprikagemüse

June 9th, 2012 at 9:03 AM (Laktose(frei), Rezepte, Vegan)

Das Gericht mach ich zwischendrin mal ganz gerne wenn´s  fix gehen soll und ausserdem liebe ich Pfannkuchen (egal ob süß oder herzhaft).
Man braucht dazu :
- 1 oder 2 Eier (Eiersatz oder geht auch ganz ohne)
- etwas Milch/Wasser oder Sojamilch
- 1 TL Senf
- Gewürze nach Geschmack
- etwas Tomatenmark
- Paprika
- Tomaten
- etwas Sojasahne,alternativ auch Sojafrischkäse
oder eben sonstiges Gemüse was man eben gerad da hat. Ist eine super Resteverwertung und variabel. Es passen auch div. Tofu oder Sojabeilagen dazu.

Muss gestehen die Pfannkuchen mach ich absolut nach Gefühl,von daher sind da Mengenangaben schwierig. In jedem Fall rührt man sich aus den Eiern (wahlweise Eiersatz) Milch,Senf,Salz und Pfeffer einen sämigen Pfannkuchenteig zusammen. Wer die Pfannkuchen etwas dicker und fluffiger mag,gibt noch etwa einen Teelöffel Backpulver hinzu. Und brät sie in einer kleinen Pfanne aus.
Das Gemüse scharf mit Salz,Pfeffer und Tomatenmark anbraten um es dann mit der Sojasahne auf kleiner Stufe etwa 10-15 Minuten zugedeckt stehen zu lassen. Zwischendrin öfters mal umrühren.
Pfannkuchen und Gemüse auf dem Teller anrichten,fertig :)   Geht schnell,wenig Aufwand und super lecker.
Eine weitere Variante ist die Pfannkuchenlasagne. Da werden 3 oder 4 Pfannkuchen in einer Ofenfenstenform mit dem Gemüse geschichtet und für ca.25 Minuten im Ofen mit Hefeschmelz,veganem Käse oder normalem Käse überbacken.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de